Die Deutsche Arbeitsschutzausstellung (DASA) in Dortmund zeigt auf fast 16.000 qm Ausstellungsfläche die historische aber auch die zukünftige Entwicklung des Arbeitsschutzes.

Hier lassen sich nicht nur diese schicken Sicherheitsanzüge betrachten, sondern auch die verschiedensten Themenfelder des Arbeitsschutzes entdecken.

Wir, das erste Ausbildungsjahr der Industriekaufleute, waren sehr beeindruckt, wie ansprechend dieses scheinbar uninteressante aber sehr, sehr wichtige Thema in dem Museum veranschaulicht wird.

Text + Bild: Thomas Pesch

Betriebsbesichtigung und COVID-19  – wie passt das zusammen?

…ganz einfach: Genauso wie der Unterricht in den letzten Monaten gut digital funktioniert hat, so haben wir auch die Logistikzentren von Amazon „auf Distanz“ besucht.

Bei einer sehr professionellen  Liveschaltung zu den Logistikzentren in Frankenthal, Leipzig, Rheinberg und Winsen erklärten uns die Tourguides was passiert, wenn wir zuhause oder anderswo auf „Jetzt kaufen“ klicken.

Direkt aus den verschiedenen Zentren wurden gezeigt, welche komplexen Abläufe sich hinter Begriffen wie Pick, Pack, Slam,… verbergen.

Auch wurde auf die Themen  Arbeitsbedingungen, Bezahlung und Sicherheit eingegangen. So wie während der ganzen Tour konnten auch hier  Besucherfragen  direkt im Chat gestellt werden. 

Nach einem kurzen Einblick in Amazon Robotics, also der neuesten Robotortechnik und einem abschließenden „Quiz“ zu den Inhalten der Führung fand die interessante Veranstaltung nach ca. einer Stunde ihr Ende. 

Wer jetzt Lust auf einen Blick hinter die Kulissen von Amazon bekommen hat, kann sich kostenlos unter https://de.amazonfctours.com/virtualtours für eine der Live-Touren anmelden. 

Text: Thomas Pesch
Bild: Thomas Pesch (screenshot)

Öffnungszeiten des Sekretariats
Mo bis Do: 7:20 - 14:45 Uhr
Fr: 7:20 - 13:30 Uhr
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram